Willkommen, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen

Ihnen alles Gute!



Im August rumpelte es am Aktienmarkt. Ein heftiges Sommergewitter. Schuld daran waren dunkle Wolken aus China. Denn dort, im Reich der Mitte, läuft die Wirtschaft nicht mehr so geschmiert wie noch vor Jahren. Allerdings zieht Peking alle Register, um an alte Wachstumsraten anzuknüpfen. So wurde zum Beispiel der Leitzins gesenkt und ein milliardenschweres Konjunkturprogramm aufgelegt. Was wiederum die Aktienmärkte beruhigte und das Sommergewitter beendete. In unserem "Top-Thema" fragen wir den bekannten Börsenexperten Ingmar Königshofen von der "TradingGruppe 2.0" unter anderem, wie es weitergeht beim DAX. Ein lesenswertes Interview mit interessanten Antworten.

In eigener Sache: Diese Ausgabe ist die letzte Ausgabe von "Finanzen & Börse". Seit 2003, also zwölf Jahre lang, war "Finanzen & Börse" eine Institution in der deutschsprachigen Börsenlandschaft. Wir bedanken uns herzlich bei allen unseren Lesern in Deutschland, Österreich und der Schweiz für ihre jahrelange Treue! Unter Umständen aber ist es nur ein Abschied auf Zeit. Denn möglicherweise erhalten Sie zukünftig in unregelmäßigen Abständen spannende Sonderpublikationen zu spannenden Börsenthemen. Einstweilen aber wünsche ich Ihnen im Namen unseres Teams alles Gute!

Frank Sterzbach
Finanzen & Börse

DAX: Auf zum Endspurt?

DAX: Auf zum Endspurt?

In den vergangenen Wochen musste der DAX einen Rückschlag hinnehmen. Nun aber kommen die saisonal freundlichen Börsenmonate. Kann der DAX in den letzten Monaten des Jahres noch einmal Gas geben?
TOP-THEMA
Aktienmarkt
"...dann heißt es: Dabei sein!" ...zum Archiv
BÖRSENGESCHEHEN
Volkswagen: Was nun?
DAX: Wohin geht der Weg? ...zum Archiv
STRATEGIE DER WOCHE
DAX-Aktie
Aufwärtstrend intakt ...zum Archiv
STRATEGIE-RÜCKBLICK
Aixtrons Aufholjagd?
TecDAX-Titel konnte zulegen...zum Archiv
SEITE DER WOCHE
www.BoerseDaily.de
Täglich frisch, auch sonntags! ...zum Archiv
IHR GUTES RECHT
Kauf von Unfallfahrzeug
Rückabwicklung von Vertrag?...zum Archiv